Aktionen
2014 und 2015 und 2016 und 2017
"Ein Mahl für Kambodscha" 6. 5. 2018

„Das war ein wirklich schönes und sinnvolles Fest!“ Das war die einhellige Meinung aller Beteiligten beim diesjährigen Mahl für Kambodscha. Schon seit seiner Gründung im Jahr 2001 führt der Brühler Verein VOR ORT diese besondere Aktion alljährlich durch. Die beiden eng verbundenen Nationalitäten, KambodschanerInnen und Deutsche, hatten wie in jedem Jahr alles gegeben, um die ca 140 Gäste mit vielen Köstlichkeiten zu verwöhnen. Der Bürgermeister, Dieter Freytag, konnte sich wie immer in den letzten Jahren, davon überzeugen - zum Vergnügen aller Beteiligten.

Nach einem gut gelungenen Gottesdienst mit einer Präsentation von Bildern aus dem Projekt begrüßte der Senat – Chor die vielen Gäste mit schwungvollen Liedern.

Die Gäste spendeten ca 2400 Euro und der „Arbeitskreis Kambodschaladen“ verkaufte exotische Artikel aus Kambodscha für ca 400 Euro. Nun warten wir noch gespannt auf den Erlös der Dekanatskollekte, den die Brühler Kirche uns in jedem Jahr zur Verfügung stellt .Wie in jedem Jahr schloss Sate Tan die Aktion mit den Worten:“Zusammen sind wir stark!“

 




Leckerer Nachtisch


Verkaufsstand


Nette Gäste


ca 140 Gäste kamen


Hoher Besuch : Der Bürgermeister D. Freytag


Ein Mönch zu Gast


Lion verkauft Freundschaftsbändchen


Die Abschlussrunde der vielen HelferInnen

Weihnachtsmarkt 2017





Kuchenstand am 11. 10.2017

Das Wetter spielte mit, als der AK Pavillon am 11.10.2017 einen Kuchenstand vor dem Kaufhof organisierte.

Der Erlös betrug 144,00 Euro.

Herzlichen Dank an alle Bäckerinnen und Helfer!




Auch die recycelten Taschen aus Reissäcken durften nicht fehlen.


Die Nachfrage nach den selbstgebackenen Kuchen war groß.


Eine nette Kundin: Yarin


Dank an alle Helfer!

Kuchenstand am 11. 10.

Das Wetter spielte mit, als der AK Pavillon am 11.10.2017 einen Kuchenstand vor dem Kaufhof organisierte.




Auch die recycelten Taschen aus Reissäcken durften nicht fehlen.

Agenda der Stadt Brühl

Bei fürchterlichem Wetter - heftige Regenschauer und Sturmböen- hielten ca 36 treue und gut gelaunte VOR ORTler durch.

Das leckere Essen der Kambodschaner wurde mit 730 Euro belohnt und der AK Pavillon verkaufte recycelte Taschen aus Zement- und Reissäcken.

Dank an alle, dass Ihr durchgehalten habt!




Was für ein Wetter!


Kochen unterm Regenschirm...


Hoher Besuch. Der Bürgermeister besucht den Stand wie jedes Jahr.


Recycelte Taschen aus Kambodscha


Ein schöner Stand !


Sate zählt die Einnahmen.

Kleiner Ostermarkt

Am 5. 4. 2017 organisierte der AK Pavillon einen kleinen aber feinen Ostermarkt für Kambodscha vor dem Kaufhof in Brühl mit Basteleien, selbstgemachtem Eierlikör und leckeren Kuchen.

Es war eine schöne, erfolgreiche Aktion. Vielen Dank an alle!




Schon die Vorbereitungen machten großen Spaß


Dank den zahlreichen Helferinnen!


Kuchen und Likör waren köstlich!

Weihnachtsmarkt 2016

Bilder und Text folgen in Kürze


Bonner Firmenlauf, 8. 9. 2016

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich mehr als 10000 Läufer zum Bonner Firmenlauf. Die Stimmung war großartig und der VOR ORT blickt stolz auf seine bisher größte Laufgruppe: Gabi, Ingeborg und Marianne.

Mädels, Ihr ward super!

Und soooo schön!

 




Unser Team


VOR ORT unterwegs


Die viel zu kleine Fangruppe


Danke! Gut gemacht!!!


Geschafft!

Berlinfahrt

Mitglieder des AK Pavillon wurden von Helga Kühn - Mengel, MDB, vom 26. 6. bis 29. 6. zu einer Studienfahrt nach Berlin eingeladen - einige anstrengende aber sehr informative und schöne Tage.

Vielen Dank!




Helga Kühn - Mengel, MDB


Schifffahrt


In der Kuppel des Reichstages


Das Brandenburger Tor aus Schokolade

Begegnungsfest 31. 6.

Gemeinsam mit Terre des hommes und dem Kinderschutzbund lud der VOR ORT Flüchtlingsfamilien zu einem Fest der Begegnung auf der Bleiche in Brühl ein.

Es wurde ein gut gelungenes Fest bei dem selbst das Wetter mitspielte.

Es hat großen Spaß gemacht! Dank an alle Beteiligte!














10. 4. 2016 Ein Mahl für Kambodscha

Das war eine wirklich spitzenmäßige Aktion!

(Bis auf den Gottesdienst, wo uns leider die Technik im Stich ließ!)

So viele Gäste haben noch nie an unserem gemeinsamen Mahl teilgenommen. Es waren wohl weit über 180.

Der Senatchor sang seine schwungvollen Lieder und die 5 kambodschanischen Tänzerinnen waren ein Augenschmaus!

Das Essen war köstlich, die Stimmung war super und der Erlös kann sich sehen lassen:

3130,- Euro!!!!!

Tausend Dank an alle!

Diese Aktion, die getragen wird von deutschen und kambodschanischen UnterstützerInnen zeigt, wie man die Welt mit kleinen Schritten ein Stück besser machen kann.




So viele Helfer!!!


Der Bürgermeister besucht die Küche.


Ein besonderer Dank an den Brühler Künstler Herr Schneider, der den Pavillon verschönt hat.


Die wunderschönen Tänzerinnen


Stefan und Markus nahmen über 3000 Euro ein


Das leckere Angebot


Der AK Pavillon - wie immer unermüdlich


Es ist (fast) alles gut gelaufen! Danke!

Ein Mahl für Kambodscha





Weihnachtsmarkt 2015

Dieses Jahr fand der Weihnachtsmarkt ungewohnt bei tropischen Temperaturen statt. Ich kann mich an Jahre erinnern, in denen unsere Fahne auf dem Weihnachtsmarkt zu Eis erstarrt ist - und wir auch!

Unser Hauptanziehungspunkt waren in diesem Jahr die recycelten Zementsacktaschen, die Bopha in Kambodscha eingekauft hat und die Stefan mitgebracht hat.

Herzlichen Dank an alle Beteiligte - vor allem an die Mitglieder des AK Pavillon, die so unermüdlich im Einsatz waren! Der Erfolg war entsprechend: 1115,- Euro




Taschen aus Zementsäcken


Gabi, Uschi, Ingeborg

Ehrenamtskarten für VOR ORT

Einführung der Ehrenamtskarte in Brühl

In der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2015 unterzeichnete Bürgermeister Dieter Freytag am 14. September 2015 die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte in Brühl.

 

Die "Ehrenamtskarte NRW" ist ein Projekt der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Sie soll denjenigen eine Würdigung und Anerkennung ihrer Arbeit geben, die während ihrer Freizeit für andere in besonderem Maße ehrenamtlich tätig sind.

Viele Einrichtungen gewähren Inhabern der Karte Vergünstigungen.

 




Gabi, Ingeborg, Helga und Inge erhalten die Ehrenamtskarten vom Brühler Bürgermeister


Agenda 2015 . Markt der Möglichkeiten

Der VOR ORT zeigte auf dem diesjährigen Agenda - Markt am 12. 9. 2015 seinen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung der menschlichen Gemeinschaft mit seinen Projekten vor Ort in Ratanakiri in Kambodscha.

"Zusammen sind wir stark" ist seit 14 Jahren das Motto der Gruppe, in der Kambodschaner und Brühler eng zusammen in rührigen und kreativen Aktionen arbeiten.

Auf dem Markt der Möglichkeiten boten die Kambodschaner ihr leckeres Essen an und der Arbeitskreis Pavillon verkaufte kambodschanische Artikel.

Zusammen kamen dabei 1000,- Euro, die wieder in die Projekte in Kambodscha fließen.

Ein herzliches Dankeschön an alle!

Vielen Dank für die vielfältige Hilfe! Fürs Gemüseschnippeln, fürs Spaghettikochen, für den Transport, die Anwesenheit am Stand,für die Hunderte von Frühlingsrollen, fürs Brutzeln und Kochen, fürs Organisieren, für die leckeren Getränke, fürs Hinundherlaufen, für jeden Handgriff.




Schwierig aber mit viel Hilfe von Michael und den Power - Frauen Klara, Karin und Inge machbar: Der Transport


Wie immer: Gut gelaunt und in action: Der AK Pavillon


Super gemacht!!!!!!!


Viel Arbeit und viel Nachfrage - 230 riesige Portionen


Ein kleines Dankeschön


(Fast) die ganze Truppe

9. Bonner Firmenlauf - 10. September 2015 - Jetzt wird es ernst!

Locker und mit Bravour liefen unsere beiden Läuferinnen inmitten von 11000 Läufern.

Trotz der Anstrengung hatten sie noch den Schwung, auf den VOR ORT und Kambodscha zu verweisen.

HOCH! HOCH!HOCH!!!




Gabi und Ingeborg zeigen Flagge


VOR ORT unterwegs


Glücklich am Ziel


Schöne Aktion "am Rande"

9. Bonner Firmenlauf - 10. September 2015 - Testlauf



Gabi und Ingeborg beim Testlauf am 21. 8.

 

Das VOR ORT - Team hat sich verdoppelt!

 

Am 10. 9. startet unser Team beim 9. Bonner Firmenlauf mit dem Motto: Gemeinsam sind wir stark! Im Vergleich zum vergangenen Jahr, in dem unser Teamcaptain Gabi allein antrat, hat sich das Team nun auf 2 sportliche Mitarbeiterinnen verdoppelt!

 

Teamcaptain: Gabriele Hazenfuss

 

Start-Nr. 302 Hazenfuss, Gabriele

Start-Nr. 389 Bank, Ingeborg

 

Gabi und Ingeborg, wir sind Eure größten Fans!!!

 


Schmalzbrote beim Fest des Kurfürsten in Brühl

 

Eine Zeitreise ins Mittelalter machte der VOR ORT vom 14. 8. bis 16. 8.

Unsere Mitarbeiterinnen präsentierten sich in entsprechenden Kostümen auf dem historischen Markt und unser Stand, an dem es köstliche Schmalzbrote gab, fiel auf durch seine liebevolle und aufwändige Gestaltung.

 




So hätte Werbung für VOR ORT im MA ausgesehen!


Gabi, Karin und Inge bieten Schmalzbrote an


Der Kurfürst persönlich probiert unsere Schmalzbrote


Uschi, Karin, Klara, Isabell


Der Rattenfänger zieht vorbei


Ein Augenschmaus!

"Ein Mahl für Kambodscha" 17. 5. 2015

Das war eine wirklich gut gelungene Aktion! Zum 13. Mal bot der VOR ORT sein traditionelles kambodschanisches Essen an. Ungefähr 40 Unterstützer - Kambodschaner und Deutsche - kamen um zu helfen.

 

Das gemeinsame Mahl für Kambodscha hat einen tiefen Sinn und macht richtig Spaß !!! Hier stehen 2 Nationalitäten eng verbunden zusammen.

 

"Zusammen sind wir stark" wie Sate immer zum Schluss sagt. Wie wahr!

 

Es kamen ca 140 Gäste. Der Erlös beträgt sensationelle 2500 Euro Spendengelder fürs Essen und ca 110 Euro Pavillonverkauf.

 

Tausend Dank an alle!

 

Danke für die Vorbereitung, fürs Organisieren, für viele Kilo Gemüse Schnippeln, fürs Kochen , fürs Aufräumen, für die Info und für die vielen Handgriffe, die wahrscheinlich gar nicht bemerkt wurden! Bemerkenswert war die gute Stimmung bei allen Beteiligten.

 

Besonderer Dank an den Senatchor, der allen mit seinen flotten Liedern viel Freude bereitet hat und an Celina für ihren wunderbaren Tanz.

 

Mit dem Benefizessen verbunden ist die alljährliche Dekanatskollekte, die vom Aachener Kindermissionswerk noch aufgestockt wird.

Sie betrug 1700 Euro.

 

 

 




Einladungsbanner am Pavillon


Das Buffet ist eröffnet


So viel männliche Hilfe!


Gute Laune in der Küche


Gabi, ChinLi


Yarin und Sate


Elif, Klara, Uschi Nachtischbuffet


Makkola beim Resteessen


Inge findet alles lecker!


Mehr als 140 Gäste kamen


Mönchzeremonie


Helga beim Verkauf kamb. Artikel


Karin


Ingeborg, Verkaufserlös AK Pavillon 110 Euro


Celinas Tanz


Wunderschön!


Der Senatchor sorgt für Stimmung


Die Kasse stimmt! 2500 Euro! Dafür sorgen Markus und Tina


Dieter, Lion, Anneliese


Info von Oliver


Ein kleines Dankeschön von Markus und Lion


So eine tolle Gruppe! Danke!!!

9. 5. 2015 Trödelmarkt für Nepal

Als wir im Mai die Bitte von Gereon Wagener von der BONO Direkthilfe um Unterstützung erhielten, veranstaltete der AK Pavillon spontan einen Trödelmarkt und Waffelbacken für Nepal. Erlös: 410 Euro

Der VOR ORT stockte auf 500 Euro auf.




Khmer Neujahr

In diesem Jahr am 26. 4. 2015 sind wir der Einladung unserer kambodschanischen Freunde gefolgt und haben gemeinsam in Erftstadt das Khmer Neujahrsfest gefeiert.

Wir wünschen allen ein gutes Jahr!





Spende der Wepag

Wir danken der Wepag, die uns zum Abschluss des Weihnachtsmarktes 300,- Euro gespendet hat!





Weihnachtsmarkt 2014

Vom 11.12.2014 bis 13.12. 2014 hatte der VOR ORT wie in jedem Jahr durch die WEPAG Brühl die Möglichkeit, seine kambodschanischen Artikel in einer Bude auf dem Brühler Weihnachtsmarkt zu verkaufen.

 

Der Erlös betrug trotz des schlechten regnerischen Wetters 1150,-Euro.

Dank an alle Helfer, die das ermöglicht haben!







Wir wünschen Bien alles Gute!

370 Euro der Einnahmen auf dem Weihnachtsmarkt waren ausdrücklich für den kleinen Bien gespendet worden, auf den der Stellvertretende Projektleiter Markus Freund in Ratanakiri aufmerksam wurde und daraufhin einen Hilferuf an den VOR ORT schickte.

 

Bien war nach einem schlimmen Sturz von einem landestypischen Heiler behandelt worden und lag unbehandelt mit einem gebrochenen Bein zu Hause. Seine Operationskosten betrugen ca 550 Dollar.In einer weiteren anstehenden Operation wird die eingesetzte Platte entfernt.

Nach dem Weihnachtsmarkt gingen noch weitere Spenden ein, so dass die Operationskosten gedeckt sind.

 





Bien nach der geglückten Operation

Agenda 2014

In strahlend schönem Wetter präsentierte sich der Markt der Möglichkeiten am 13. 9. 2014

Fast 30 UnterstützerInnen des VOR ORT versammelten sich mit leckeren mitgebrachten Speisen um sie den Brühler Bürgern anzubieten

 

Sie erwirtschafteten 950,-Euro für das TB - Projekt.

Der AK Pavillon bot wie immer kambodschanische Waren an. Zusammen kam eine Summe von 1100,- Euro.

 

Wie Sate Tan immer zum Abschluss sagt: "Zusammen sind wir stark!"

 

Dank an alle! Diese Aktion ist unvergleichlich!




Die fleißigen Köchinnen


...und ein fleißiger Koch


Hoher Besuch am Stand. Wir grüßen den Bürgermeister!


Jetzt können die Gäste kommen! Es kamen ca 240. Alle waren begeistert.


Makkola hat wieder Hunderte von Frühlingsrollen gemacht


Wie in alten Zeiten: Sebastian aus Afrika war dabei.


Ihr seid eine tolle Truppe! Danke!!!


Der AK Pavillon - wie immer auch dabei


Ein kleines Dankeschön


4. 9. 2014 Firmenlauf Bonn

Das war ein super event auf der Blumenwiese in Bonn. Ca 12000 Läufer gingen an den Start. Beeindruckend war die entspannte fröhliche Stimmung.

Wir danken unserem "Teamcaptain" Gabi fürs Mitmachen!

Ihr Motto: Laufende Grüße an Kambodscha




Anpfiff. Hilfe, wo ist denn Gabi?


Gabi unter Strom


Gabi grüßt Kambodscha





Ein Pokal vom VOR ORT für Gabi für ihren tollen Einsatz. VOR ORT sagt Danke


Wir machen unseren Überfluss flüssig für unser TB- Projekt in Kambodscha

Am 30. 8. fand der große alljährliche Trödelmarkt des VOR ORT mit freundlicher Unterstützung des Kaufhofs und der Brühler Tafel statt.

Mit viel tatkräftiger Hilfe und guter Laune haben wir diese aufwändige Aktion gemeistert und 960,- Euro eingenommen.

 

Ein Hoch auf alle Helfer und Spender!




Geschafft! Dank an die Brühler Tafel für das Auto!


Was für schöne Dinge man uns gespendet hat!


Klara und Elif


Sebastian und Wolfgang hängen das VOR ORT - Banner auf


Tatkräftige Unterstützung


Uschi und Helga eifrig bei der Arbeit


Akiu und AyKheng


Gabi und Ingeborg


Stimmung am Rande, Gabi wagt ein Tänzchen


Sebastian und Inge stoßen auf 960,- Euro an

Trödelmarkt für die Kinder unseres verstorbenen Mitarbeiters Poem

Am 2. Juni fand ein Trödelmarkt mit Waffelbacken für die Kinder unseres verstorbenen Mitarbeiters Poem statt. Erlös: 1000 Euro. Wir werden die Schulausbildung seiner beiden schulpflichtigen Kinder begleiten.

 

Es hat sich eine Gruppe von Helfern gebildet, die eine Patenschaft für 10 Euro monatlich übernehmen wollen..

Weitere Unterstützer sind herzlich willkommen!





Ein Mahl für Kambodscha

Große Unterstützung fand der VOR Ort beim „Mahl für Kambodscha“ am 18. 5. in margaretaS. Es war ein schönes, sinnvolles Fest. Nach einem ansprechenden Gottesdienst genossen weit mehr als 100 Gäste die angebotenen kambodschanischen Leckereien und spendeten reichlich für das Tuberkuloseprojekt des VOR ORT e.V. in Kambodscha.. So kamen 2000 Euro zusammen. Der AK Pavillon verkaufte für 400 Euro landestypische kambodschanische Artikel. Während des Gottesdienstes wurden in den Kirchen St. Margareta, St. Marien und St. Heinrich ca 1200 Euro für das Projekt gesammelt. Das Geld wird vom Aachener Kindermissionswerk noch um 15 % aufgestockt.

 

Viele Besucher zeigten sich betroffen vom Tod von Poem, einem Mitarbeiter im Projekt, der tödlich verunglückte und eine Frau und 3 Kinder unversorgt hinterlässt. So bildete sich spontan eine Gruppe, die die Idee hatte, Patenschaften über 10 Euro monatlich zu übernehmen, damit die Schulausbildung der 2 schulpflichtigen Mädels in Ratanakiri gesichert ist. Wer noch mitmachen möchte ist herzlich willkommen.

 

Ankündigung: Am 2. Juni findet vor dem Kaufhof ein kleiner Trödelmarkt zur Unterstützung dieser Familie statt.

 

Der VOR ORT sagt Herzlichen Dank! Wie schön, dass wir so viel Hilfsbereitschaft gefunden haben!

 




Die zahlreichen HelferInnen



Unterstützung durch Hackys Grillstation


Einer der Programmpunkte: Streichquartett


Gedenken an den Tod unseres Mitarbeiters Poem


Last update:  11:30 25/05 2018